Werbung

Sicherheitsventile und neue Heizung

Modernisierung

Es antwortet Hartmut Höhne, Mieterverein Viadrina

Auch meine Wohnung ist von 1-Rohr- auf 2-Rohr-Technik umgebaut worden. Die großen Ausgleichsbehälter im Dachraum sind weg. An meiner Heizung befinden sich Endstücke, etwa 10 Zentimeter hoch. Zu diesen »kleinen Messing-Zylindern« auf meinen Heizkörpern in der obersten Etage meinte ein Installateur, dass das lediglich automatische Entlüftungsventile sind. Im Internet sind diese zylindrischen Messingbehälter leicht zu finden.

Der wichtige Ausgleichsbehälter ist im Keller und hat entsprechend der Größe der Heizungsanlage zwischen 10 bis über 40 Liter Volumen. Im Ausgleichsbehälter ist der untere Teil mit Luft bzw. Stickstoff gefüllt. Der obere Teil ist mit dem Heizungswasserkreislauf verbunden. Durch die Erwärmung des Heizungswassers dehnt sich das Wasser aus. Da das Rohrsystem sich aber erheblich weniger ausdehnt, würde ohne Volumenausgleich der Druck drastisch ansteigen und die Heizungsanlage im schlimmsten Fall platzen lassen. Dieser Ausgleichsbehälter hält den Druck im Heizungssystem relativ konstant, weil sich das Gas gut komprimieren lässt. In der Wohnung muss also kein Ausgleichsbehälter installiert werden.

Im Internet zu finden: https://www.meinhausshop.de/ Automatischer-Schnellentluefter-MINICAL-3/8-AG-aus-Pressmessing?campaign=google_shopping. de&spartner=google_shopping. de&utm_source=google_shopping.de&utm_medium=cpc& gclid=CL6Fyov3y9ICFdQW0 wod JwMI0Q

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln