Hoffen auf höhere Gewinne

Die Fondsgesellschaft Fidelity erwartet, dass Energie-, Bau- und IT-Branche von dem Wahlsieg Macrons profitieren

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Internationale Investoren haben sich erleichtert gezeigt über die Aussicht, dass Emmanuel Macron der 25. Präsident Frankreichs wird. Bereits nach dem ersten Wahlgang im April hatte sich ein Sieg des Zentristen abgezeichnet. Seither verringert sich der Zinsabstand zwischen französischen Anleihen und zehnjährigen Staatsanleihen des Bundes deutlich. Deutsche Staatsanleihen gelten weltweit als ein wichtiger Maßstab, als »Benchmark«, auf den Finanzmärkten.

Der Gouverneur der französischen Notenbank, François Villeroy de Galhau, hatte noch am Freitag in einer für Zentralbanken ungewöhnlichen Deutlichkeit politisch Position zugunsten Macrons bezogen. Die von Marine Le Pen vorgeschlagene Doppelwährung sei eine Gefahr. Sie gebe es in keiner Industrienation. Die Frontfrau der Front National hatte erklärt, sie wolle Franzosen und kleinen Unternehmen den Franc zurückgegeben. Konzerne und Zentralbanken sollen dagegen weiterhin in Euro ihre Ges...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 576 Wörter (4060 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.