Buchsbaumzünsler breitet sich weiter aus

Potsdam. Der Schädling Buchsbaumzünsler ist in Brandenburg weiter auf dem Vormarsch. Betroffen seien mittlerweile nicht nur der Südosten mit Elsterwerda, Cottbus und Beeskow, sondern auch der Norden mit Potsdam sowie der Nordosten, teilte der Pflanzenschutzdienst mit. Der Kleinschmetterling stammt aus China. Er frisst die Blätter des Buchsbaumes und bedroht so die Bestände. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken