Türkei fordert Absetzung des US-Beauftragten

Istanbul. Im Streit um die US-Unterstützung für die syrische Kurdenmiliz YPG hat die Türkei die Absetzung des US-Beauftragten für den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gefordert. Der US-Beauftragte Brett McGurk unterstütze die YPG und die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Donnerstag dem Nachrichtensender NTV. Er sollte daher ersetzt werden. Washington und Ankara streiten seit Monaten über die US-Militärhilfe für die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG), die die Türkei wegen ihrer engen Verbindung zur PKK als Terrorgruppe betrachtet. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken