Mit dem Wal durch Bremen brettern

Bremerhaven. In einem fahrbaren Wal mit bis zu 100 Stundenkilometer über das Wasser zu hüpfen, dürfte der Traum vieler großer und kleiner Kinder sein. Das neue Wasserfahrzeug »Seabreacher« macht es möglich. Seit Ende Mai fährt das Boot in Bremerhaven (Bremen) durch den Neuen Hafen. Neben einem Piloten hat es Platz für einen Passagier. Das fünf Meter lange und 660 Kilo schwere Fahrzeug in Form eines Wals kann sich selbst unter der Wasseroberfläche fortbewegen. Sprünge bis sechs Meter Höhe sind ebenfalls kein Problem. dpa/nd Foto: dpa/Carmen Jaspersen

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung