Werbung

Sinn des Lebens

ARD-Themenwoche

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

In der ARD-Themenwoche »Woran glaubst Du?« geht es nach Ansicht von MDR-Intendantin Karola Wille »um die zeitlose Frage nach dem Sinn des Lebens: Was gibt mir Halt?«. Die ARD werde bei der Themenwoche »nicht nur in religiösen Dingen unterwegs sein«, sagte Wille dem Evangelischen Pressedienst (epd). In Zeiten, in denen die Menschen so verunsichert seien, könne es keine relevantere Frage geben als die nach Orientierung. Die ARD-Themenwoche findet vom 11. bis 17. Juni statt. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat die Federführung für die Themenwoche.

Die ARD will während der Themenwoche mit einem breit gefächerten Programmangebot den Blick auf die vielen Spielarten des Glaubens öffnen. Im Ersten soll das Thema in Dokumentationen, Reportagen und Fernsehfilmen behandelt werden. Geplant sind unter anderem die Fernsehfilme »Atempause« (MDR/SWR) und »Die Konfirmation« (ARD Degeto). Auch die Radioprogramme widmen sich in der Woche in zahlreichen Sendungen dem Thema.

Die Themenwoche wird inhaltlich begleitet von der Webseite themenwoche.ard.de. Dort werden alle Aktionen und Schwerpunkte vor und während der Woche gebündelt. Für das ARD-weite Multimedia-Projekt »Woran glaubt Deutschland?« erklären Menschen aus ganz Deutschland ihre persönliche Einstellung zu Glaubensfragen. Daraus entsteht eine Deutschland-Karte, die mit Videos, Fotos sowie Audios ergänzt wird und einen emotionalen Zugang zum Thema schaffen soll. Darüber hinaus können sich die Nutzer über die sozialen Netzwerke an der Diskussion beteiligen. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen