Schriftliche Aufforderung

Neu-Anspach. Ein Schild im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach weist darauf hin, dass es im Gartencafé keine Bedienung am Tisch gibt. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätte verlangt schärfere Mindestlohn-Kontrollen im Gastgewerbe. Zuletzt wurde aus Bayern gemeldet, dass von den landesweit 529 Ermittlungsverfahren wegen entsprechender Verstöße das Gastgewerbe mit 261 Verfahren etwa die Hälfte ausmacht. Dabei hätten gerade Kellner und Köche von der Einführung des Mindestlohns profitieren sollen. dpa/nd Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung