Werbung

Abitur-Prüfungen in Mathematik wiederholt

Potsdam. Tausende Schüler wiederholten am Montag in Brandenburg die Matheprüfungen für ihr Abitur. Die Prüfungen dauerten rund viereinhalb Stunden, teilte das Bildungsministerium mit. Hintergrund ist eine Panne: Im ersten Anlauf waren Logarithmusaufgaben abgefragt worden, die in vielen Schulen gar nicht behandelt wurden. Nach massiven Beschwerden hatte das Ministerium 6000 Abiturienten angeboten, die Prüfung zu wiederholen. 2600 Schüler wollten davon Gebrauch machen. Die Ursache der Panne: Lehrern war nicht klar, was genau sie nach Rahmenlehrplan zu unterrichten hatten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen