Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Pharmakonzern eröffnet dritte Produktionshalle

Oranienburg. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Freitag die dritte Produktionshalle des japanischen Pharmakonzerns Takeda in Oranienburg eröffnet. Rund 100 Millionen Euro wurden hier investiert. Dadurch entstanden 180 neue Jobs. 23 Millionen Euro schoss das Land Brandenburg zu. Merkel schaute sich bei einem Rundgang die computergesteuerte Produktion von Tablettenschachteln an. Takeda ist der größte japanische Pharmakonzern. 2011 übernahm er den Hersteller Nycomed und damit den Standort Oranienburg. Bundesweit sind rund 2000 Menschen bei Takeda beschäftigt, in Oranienburg fast 800. Hergestellt werden unter anderem Mittel gegen Magen-Darm-Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Medikamente. Zuletzt wurden rund sechs Milliarden Tabletten und Kapseln im Jahr produziert. Davon gehen 98 Prozent in den Export. Zu DDR-Zeiten war hier das VEB Chemisch-Pharmazeutische Werk Oranienburg angesiedelt. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln