Riads Küstenwache tötet iranischen Fischer

Teheran. Die saudi-arabische Küstenwache hat am Samstag einen iranischen Fischer getötet, dessen Boot in saudi-arabische Gewässer eingedrungen sein soll. Wie Teheran bestätigte, seien zwei Fischerboote im Persischen Golf vom Kurs abgekommen. Doch selbst in diesem Fall wäre die Küstenwache »nicht befugt gewesen, das Feuer zu eröffnen«. AFP/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen

Das Blättchen Heft 21/17