Werbung

Studie: Selbstfahrende Autos erst in Jahrzehnten

Frankfurt am Main. Die Deutsche Bank beurteilt die Marktchancen selbstfahrender Autos trotz großen Potenzials aktuell skeptisch. Computergesteuerte Wagen dürften den wachsenden Markt nicht vor 2040 durchdrungen haben, heißt es in einer neuen Studie der Deutsche Bank Research. Die Branche stehe vor enormen technologischen Herausforderungen, ein »chaotisches« System wie den Straßenverkehr zu automatisieren, sagte Analyst Eric Heymann. Dafür biete sich der Schienenverkehr viel eher an. Da zahlreiche nicht digitalisierte Fahrzeuge unterwegs sein werden, sei eine Übergangszeit von mehreren Jahrzehnten zu erwarten. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung