In Datteln wird’s allmählich ernst

Datteln. Bei Deutschlands wohl letztem neu gebauten Kohlekraftwerk in Datteln werden die Vorbereitungen für den Betrieb konkreter: Am Montagvormittag lieferte ein Schiff zum ersten Mal Kohle für das Kraftwerk am Rande des Ruhrgebiets. Dabei testete der Energiekonzern Uniper auch das Entladesystem am Dortmund-Ems-Kanal. Den ersten Strom wird Datteln 4 den Plänen zufolge im Herbst produzieren können. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen