Ex-AfD-Abgeordneter verliert Immunität

Das ehemalige AfD-Fraktionsmitglied Kay Nerstheimer hat seine Immunität verloren. Der Rechtsausschuss des Abgeordnetenhaus stimmte einstimmig, inklusive AfD-Stimmen, dafür, dass nun Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung beginnen können. Auf Facebook hatte er Homosexuelle als »genetisch degeneriert« bezeichnet. nd

Dazu passende Podcast-Folgen:
  • ndPodcast
    Berliner*innen werden laut gegen Verdrängung / Außerdem: Brandanschlag gegen Hausprojekt / Tramlinie durch den Görli / Berliner Vermüllung
    • Länge: 00:16:57 Stunden

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung