Werbung

Doping-Rekordmenge in München sichergestellt

München. Zehn Kilogramm des Dopingmittels Nandrolon haben Zöllner des Flughafens München beschlagnahmt. Die zulässige Grenzmenge sei bei der muskelaufbauenden Substanz um das 142 255-fache überschritten worden, erklärte am Freitag die Sprecherin des Hauptzollamts München, Marie Müller. Es handle sich um die größte Menge an Dopingmitteln, die das Hauptzollamt je auf einen Schlag sichergestellt habe. Der Stoff sollte von Hongkong über München weiter nach Mexiko transportiert werden. Die Lieferung war als Gesundheitsprodukt deklariert. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen