Werbung

Geburtsklinik in Halle steuert auf Rekord zu

Halle. Die Geburtsklinik des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara steuert auf einen Rekord zu. Am Donnerstag wurde das 1000. Baby seit Jahresanfang geboren, teilte die Klinik mit. Damit seien bereits jetzt so viele Kinder geboren worden wie im bisherigen Rekordjahr 2016 insgesamt. Das Elisabeth-Krankenhaus ist eine von zwei Geburtskliniken in Halle. In Sachsen-Anhalt wurden 2015 insgesamt 8574 Kinder geboren. Vor 20 Jahren war der Tiefpunkt mit 7029 Geburten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!