Werbung

0,5 Prozent ohne Anschluss an Kanalisation

Mainz. 0,5 Prozent der Bewohner von Rheinland-Pfalz sind nicht an die Kanalisation angeschlossen. Das teilte das Umweltministerium in Mainz mit. Wie aus dem Lagebericht zur Abwasserbeseitigung hervorgeht, handelt es sich vor allem um Einwohner sehr kleiner Gemeinden und einzeln stehender Anwesen. Ihr Abwasser werde in geschlossenen Gruben gesammelt und mobil entsorgt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!