Werbung

Mehr Weihnachtsgeld für Beamte gefordert

Magdeburg. Der Deutsche Beamtenbund hat das geplante Weihnachtsgeld für die 25 000 Beamten in Sachsen-Anhalt als zu niedrig kritisiert. Eine Sonderzahlung über 400 oder 600 Euro könne »bestenfalls ein Einstieg zur schrittweisen Anhebung sein«, sagte DBB-Landeschef Wolfgang Ladebeck am Mittwoch. Zuvor hatte das schwarz-rot-grüne Kabinett einen Entwurf für zahlreiche Neuregelungen für die Beamten gebilligt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!