Werbung

Steinmeier zu Besuch in Kasachstan

Astana. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist bei seinem Besuch in Kasachstan mit Staatschef Nursultan Nasarbajew zusammengetroffen. Im Mittelpunkt des Besuchs steht die Weltausstellung Expo 2017 zur Zukunft der globalen Energieversorgung. Der deutsche Pavillon in Astana wirbt für die Energiewende hin zu klimafreundlichen Stromerzeugern. Kasachstan ist ein Großexporteur von Öl und Gas. Auch Deutschland ist wichtiger Kunde für Öl aus dem neuntgrößten Land der Erde. Russland wirbt für die Atomkraft als Energie der Zukunft. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!