Jeder Zehnte rast auf der Autobahn 20

Altentreptow. Auf der Autobahn 20 Lübeck-Szczecin ist bei einer Kontrolle der Polizei jeder zehnte Kraftfahrer mehr als 20 Stundenkilometer schneller unterwegs gewesen als erlaubt. Die Polizei hatte zwischen Grimmen und Altentreptow am Mittwoch die Geschwindigkeit kontrolliert, teilte die Polizei in Neubrandenburg am Donnerstag mit. Von 1827 in vier Stunden kontrollierten Fahrzeugen müssen sich 183 Fahrzeugführer auf Bußgelder einstellen. Zu schnell waren sogar 553 Kraftfahrer. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung