Werbung

Messerangriff auf Beamte an Exklave Melilla

Melilla. An der Grenze zwischen der spanischen Exklave Melilla und Marokko hat ein Mann eine Gruppe von Polizisten mit einem Messer angegriffen. Ein Video zeigt, wie der Mann am Grenzposten Beni Enzar überwältigt wird. Ein Beamter sei leicht an der Hand verletzt worden, hieß es. Es habe sich aber nicht um einen Terrorakt gehandelt, so die Sicherheitskräfte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!