Werbung

Mit drei Haftbefehlen gesuchter Dieb gefasst

Angermünde. Bundespolizisten haben bei einer Routinekontrolle auf der A 11 (Berlin-Stettin) in einem Reisebus einen Straftäter gefasst. Wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte, hätten Beamte beim Abgleich von Ausweispapieren festgestellt, dass drei Haftbefehle wegen Diebstahls gegen den 25-Jährigen vorlagen. Staatsanwaltschaften in Hannover und Braunschweig hätten seit zwei Jahren nach dem Mann gesucht. Weil er seine Geldstrafen in Höhe von 2570 Euro nicht zahlte, muss er nun ersatzweise ein halbes Jahr hinter Gitter. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!