Holocaustleugner Ernst Zündel gestorben

Bad Wildbad. Der verurteilte Holocaust-Leugner Ernst Zündel ist im Alter von 78 Jahren in Bad Wildbad im Schwarzwald gestorben. Das bestätigte eine Schwester Zündels am Montag auf Anfrage der dpa. Zündel war 2007 wegen Volksverhetzung vom Landgericht Mannheim zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er hatte nach Überzeugung des Gerichts von Kanada aus in Internet und in einschlägigen Publikationen den millionenfachen Mord an den Juden während der NS-Zeit bestritten. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung