Werbung

Ausstrahlung abgelehnt

Bundeswehr-Serie

Der Privatsender RTL II wird den Bundeswehr-Youtube-Hit »Die Rekruten« doch nicht ausstrahlen. »Wir werden die Serie nicht zeigen«, sagte Sendersprecher Martin Blickhan am Montag. Die Entscheidung gegen das Format, das ursprünglich der Nachwuchsgewinnung bei der Bundeswehr dienen sollte, habe rein formale Gründe, betonte er. Das Bundesverteidigungsministerium habe auf einer zeitnahen Ausstrahlung bestanden, die der Sender allerdings nicht einhalten könne. »Die Rekruten« sollte redaktionell bearbeitet und als dreistündige TV-Doku bei RTL II laufen. Das hatte der Sender im Mai bekanntgegeben.

Die Web-Serie war im vergangenen Herbst auf Youtube gestartet und verzeichnete mehr als 44 Millionen Abrufe. Das Bundesverteidigungsministerium hatte als Auftraggeber 1,7 Millionen Euro in die Produktion investiert, hinzu kamen 6,2 Millionen Euro für Werbung. »Die Rekruten« zeichnete in 90 Folgen von etwa jeweils fünf Minuten die Entwicklung von zwölf jungen Frauen und Männern in der zwölfwöchigen Grundausbildung nach. Offizielle Zielgruppe waren »die 17- bis 25-Jährigen in Deutschland, die sich über ihre Berufswahl Gedanken machen«. Wegen der hohen Kosten für die Serie stand das Ministerium in der Kritik. Für den kommenden Herbst hat es ein weiteres Web-TV-Format zur Nachwuchsgewinnung angekündigt. epd/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!