Werbung

Zahl der Verkehrstoten steigt um 6,2 Prozent

Wiesbaden. Die Zahl der Verkehrstoten ist im ersten Halbjahr 2017 deutlich gestiegen. Mehr als 1500 Menschen kamen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf Deutschlands Straßen ums Leben, was 6,2 Prozent mehr waren als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes starben nach vorläufigen Ergebnissen 1536 Fußgänger, Radler, Auto- oder Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen. Die Zahl der Verletzten sei leicht um 0,2 Prozent auf etwa 183 900 gesunken, teilten die Statistiker am Dienstag mit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!