Japan: Sanktionen gegen China wegen Nordkorea

Tokio. Vor dem Hintergrund des Konflikts um Nordkorea folgt Japan seiner Schutzmacht USA und verhängt Sanktionen gegen chinesische Unternehmen. Ihnen wird vorgeworfen, indirekt Nordkoreas Programm zur Aufrüstung mit Atomraketen unterstützt zu haben, wie die Regierung in Tokio am Freitag bekannt gab. Kurz zuvor hatten die USA Sanktionen gegen 16 russische und chinesische Einrichtungen verhängt. Das Guthaben der Betroffenen wird eingefroren, zudem wird US-amerikanischen Unternehmen und Individuen verboten, mit ihnen Handel zu treiben. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln