Werbung

Land und Kirche feiern 500 Jahre Reformation

Potsdam. Die evangelische Landeskirche und das Land Brandenburg laden am 7. September zu einer gemeinsamen Festveranstaltung »500 Jahre Reformation« in die Nikolaikirche in Potsdam ein. Nach einer von Bischof Markus Dröge geleiteten Andacht werde Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) dort die Festrede halten, teilte die Staatskanzlei in Potsdam mit. Im Anschluss wird die zentrale Ausstellung »Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg« im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte eröffnet. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen