Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Es wird Krieg um Kirkuk geben«

Hochschullehrer Mohammed Al-Qissi sieht die Lage um Kurdistan pessimistisch

  • Von David Gutensohn
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Beobachter erwarten, dass sich eine große Mehrheit Kurdistans für die Unabhängigkeit ausspricht. Sämtliche Nachbarstaaten wollen das Ergebnis jedoch nicht anerkennen. Wie soll es nach dem Referendum weitergehen?

Ich fürchte mich vor dem, was kommt. Meine Familie stammt aus Mossul, ich habe im Krieg gegen den IS meine Mutter verloren und denke, dass es nach der Abstimmung zu neuen Auseinandersetzungen kommt. Diesmal jedoch angeführt von der Miliz Al-Hashd Al-Sha'abi. Es wird Krieg um Kirkuk geben.

Warum ist Kirkuk von solcher Bedeutung?

Kirkuk ist das Zentrum der irakischen Ölindustrie. Sowohl Kurdistan als auch die Zentralregierung beanspruchen die Region für sich. Im Zuge der Kämpfe gegen den IS haben die kurdischen Streitkräfte die Stadt eingenommen. Jetzt ist Kirkuk am Referendum beteiligt und soll Teil des neuen Staats werden. Das wird Bagdad verhindern wollen. Vor wenigen Tagen hat das irakische Parlament deshalb de...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.