Bundesagentur schafft Bargeldautomaten ab

Berlin. Die Bundesagentur für Arbeit verbannt das Bargeld aus Jobcentern und Arbeitsagenturen. Leistungen wie das Arbeitslosengeld würden stattdessen künftig bar an Kassen von Supermärkten und Drogerien ausgezahlt, berichtet die »Welt am Sonntag«. Bislang gibt es für die Auszahlung in den Jobcentern und Arbeitsagenturen rund 300 Kassenautomaten. Sie sollen aus Kostengründen abgebaut werden. Damit Arbeitslose in Zukunft bei den Händlern Geld bekommen, müssen sie einen Zettel mit einem Barcode vorlegen, der an der Kasse eingescannt wird. AFP/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken