Werbung

Gastland Spanien

Frankfurter Buchmesse

Spanien wird im Jahr 2021 Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein - genau 30 Jahre nach seinem ersten Auftritt als Partnerland. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Mittwoch mit dem spanischen Ministerium für Bildung, Kultur und Sport unterzeichnet, teilte Buchmesse-Direktor Juergen Boos mit.

»Spanien durchlebt derzeit - wie viele andere Länder Europas - sehr bewegte Zeiten, in denen wir politische Spannungen und ein Auseinanderdriften der Perspektiven beobachten«, sagte Boos. Für Autoren und Kulturschaffende sei es eine besondere Herausforderung, »diese Zeiten nicht nur auszuleuchten und zu dokumentieren, sondern auch konstruktiv umzudeuten und Brücken zu bauen.« dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung