Werbung

Geld für Renovierung

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert die Matthäuskirche in Berlin-Steglitz mit 88 000 Euro. Das Geld werde für die Restaurierung der Kirchenfenster zur Verfügung gestellt, teilte die DSD am Mittwoch mit. Das Gotteshaus zählt damit zu über 170 Projekten in Berlin, die von der DSD mit Spenden und Lottomitteln unterstützt werden.

Der neugotische Entwurf der Matthäuskirche wurde 1880 eingeweiht. Als Besonderheit der Matthäuskirche gilt der Umstand, dass ein einfacher preußischer, an der Berliner Bauakademie ausgebildeter Baubeamter den Stil der damals hochmodernen Neugotik für den Neubau wählte, während in Berlin und Umgebung noch viele Jahre der Rundbogenstil der Schinkelschule Bestand hatte. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!