Werbung

FILMSTARTS

Happiness

Regie: SABU. Der geheimnisvolle Kanzaki reist in eine japanische Kleinstadt. Im Gepäck hat er eine selbstgebaute Glücksmaschine: Der seltsam geformte Helm lässt seinen Träger die schönsten Momente des eigenen Lebens noch einmal erfahren. Schnell spricht sich die Neuigkeit herum und die Bewohner des verschlafenen Städtchens werden aus ihrer Lethargie gerissen. Aber die Maschine kann ebenso schreckliche Ereignisse ins Gedächtnis rufen. Als Kanzakis eigene Vergangenheit ihn schließlich einholt, ändert sich alles und er wird zum Racheengel.

Whatever Happens

Regie: Niels Laupert. Die Trennung ist beschlossen: Hannah und Julian treffen sich noch ein letztes Mal zur Wohnungsübergabe, die kurz und schmerzlos über die Bühne gehen soll. Das ist zumindest der Plan. Doch nichts verläuft wie gedacht: Die beiden sitzen ausgerechnet am Silvesterabend gemeinsam in ihrer ehemaligen Wohnung fest. Dabei müssten sie schon längst auf der Party ihrer besten Freunde sein, um einen letzten gemeinsamen Auftritt hinzulegen.

Brimstone

Regie: Martin Koolhoven. Ende des 19. Jahrhunderts im amerikanischen Westen: Die junge Liz wird von ihrer düsteren Vergangenheit eingeholt, als sich ein diabolischer Priester in ihrer neuen Heimat niederlässt. Es entfaltet sich eine gnadenlose Geschichte über Schuld und Vergeltung.

Die Vierhändige

Regie: Oliver Kienle. Die Schwestern Sophie und Jessica werden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica verspricht daraufhin der jüngeren Sophie, immer auf sie aufzupassen. Doch 20 Jahre später ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Jessicas Obsession, immer auf ihre kleine Schwester aufzupassen, wandelt sich in einen Alptraum.

Flatliners

Regie: Niels Arden Oplev. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Um diesem Mysterium auf den Grund zu gehen, starten fünf Medizinstudenten ein Experiment: Indem sie ihren Herzschlag für kurze Zeit stoppen, lösen sie Nahtoderfahrungen aus.

Genauso anders wie ich

Regie: Michael Carney. Um nach einem Seitensprung die Beziehung mit Ehefrau Debbie zu retten, lässt sich Ron auf die Freundschaft mit einem geheimnisvollen Mann aus Debbies Träumen ein.

Girls Trip

Regie: Malcolm D. Lee. Die vier besten Freundinnen Ryan, Sasha, Lisa und Dina haben sich aus den Augen verloren. Ein längst überfälliger Trip zum Essence Festival in New Orleans soll die »Flossy Posse« endlich wiedervereinen.

Coco - Lebendiger als das Leben!

Regie: Lee Unkrich. Miguel landet mit seinem schrägen Hund Dante durch einen Zufall in einer anderen Welt. In dem lauten und bunten Kosmos voller schräger und liebenswerter Charaktere trifft er nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung