Werbung

Veltener Ehrenteller verliehen

Potsdam. Weil sie zum Beispiel Erlebnistage für Kinder aus Tschernobyl organisieren oder Menschen im Hospiz betreuen sind zehn Senioren am Freitag in Potsdam mit je einem »Veltener Teller« ausgezeichnet worden. Sozialministerin Diana Golze (LINKE) überreichte die Teller und sagte: »Seit 1995 sind bereits 237 Seniorinnen und Senioren mit diesem Preis ausgezeichnet worden. Sie stehen stellvertretend für viele andere Frauen und Männer, die im höheren Alter ehrenamtlich aktiv sind.« nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!