Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Ein Nachbar gab Herrn Mosekund einen Gutschein für eine Gehirnwäsche, den er in der Zeitung entdeckt hatte. Herr Mosekund wehrte entschieden ab, doch der Nachbar ermutigte ihn, es einfach zu probieren. Also begab sich Herr Mosekund zur Waschstation mit dem Namen »Clean Brain«. »Ich hätte gern die Platinpflege«, sagte er zu dem Angestellten und hielt ihm den Gutschein hin, fest entschlossen, sich keinerlei Zusatzleistung aufschwatzen zu lassen. »Wünschen der Herr vielleicht noch die Hirnlappenschaumpflege? Nur für drei Euro extra«, fragte der Angestellte. Herr Mosekund schüttelte den Kopf, doch da sah er, wie ein glückselig lächelnder Kunde die Waschstraße verließ. »Hatte der das auch?«, fragte Herr Mosekund. »Ja, genau«, antwortete der Angestellte. »Dann nehme ich es«, sagte Herr Mosekund. »Und auch den Hypophyse-Rostschutz?«, fragte der Angestellte. Herr Mosekund nickte. »Und den Gedanken-Perlglanz?« Nicken. »Vielleicht noch die Synapsen-Heißwachsversiegelung?« - »Ja, alles!«, rief Herr Mosekund ungeduldig und betrat die Waschanlage. Auf dem Heimweg war er komplett begeistert; er erkannte sich fast nicht wieder. Zu Hause suchte Herr Mosekund sofort in den Zeitungen nach einem weiteren Gutschein.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen