Werbung

Schlossgärten und Parks werden Buga-Standorte

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Erfurt. Für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt stehen weitere 16 Außenstandorte fest. Sie wurden am Montag in Erfurt nach einer Jury-Entscheidung offiziell von Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE) ernannt. Dazu gehören der Paulinenpark und die Herressener Promenade in Apolda. Ebenfalls zu Standorten gekürt wurden der Schlosspark Altenstein in Bad Liebenstein, der Schlosspark Ettersburg bei Weimar, der Fürstliche Park in Greiz sowie Parks und Gärten in Weimar. Sie ergänzen die bereits ausgewählten elf Außenstandorte wie Gotha mit der Herzoglichen Orangerie, der Schlosspark Molsdorf bei Erfurt oder die Gärten von Bad Langensalza. Das Kerngelände der Bundesgartenschau in Erfurt (23. April bis 17. Oktober 2021) sollen egapark, Petersberg und Nordpark mit den Gera-Auen bilden.

Die Schau solle nicht nur nach Erfurt, sondern nach ganz Thüringen kommen, sagte Ramelow. Die Standorte sollten neugierig auf ein sich veränderndes Land machen. dpa/nd Foto: dpa/Martin Schutt

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!