Werbung

Israels Luftwaffe bombardierte Ziele bei Damaskus

Beirut. Israelische Kampfflugzeuge haben am Montagabend Stellungen in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus bombardiert. Die Angriffe in der Region Dschamaraja hätten Waffenlagern gegolten, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman, gegenüber AFP. Ein AFP-Reporter berichtete aus Damaskus von lauten Explosionen. Die israelische Luftwaffe hat in den vergangenen Jahren wiederholt Ziele in Syrien angegriffen, ohne sich offiziell dazu zu erklären. AFP/nd Kommentar Seite 4

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!