Israels Luftwaffe bombardierte Ziele bei Damaskus

Beirut. Israelische Kampfflugzeuge haben am Montagabend Stellungen in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus bombardiert. Die Angriffe in der Region Dschamaraja hätten Waffenlagern gegolten, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman, gegenüber AFP. Ein AFP-Reporter berichtete aus Damaskus von lauten Explosionen. Die israelische Luftwaffe hat in den vergangenen Jahren wiederholt Ziele in Syrien angegriffen, ohne sich offiziell dazu zu erklären. AFP/nd Kommentar Seite 4

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung