Amazon startet in Australien

Sydney. Pünktlich vor Weihnachten startet Amazon Down Under: Der Onlineversandhändler hat am Dienstag sein Geschäft in Australien aufgenommen. Verbraucher konnten bisher Produkte des US-Internethändlers kaufen, allerdings startete Amazon nun mit einem Lager in Melbourne, um Lieferzeiten und Kosten zu reduzieren. Amazon bietet mehrere Millionen Produkte an, zudem sind australische Firmen auf der Plattform Marketplace präsent. In Australien machen Einkäufe im Internet nur zwischen acht und 13 Prozent der Umsätze im Einzelhandel aus. Es gibt also ein Wachstumspotenzial, allerdings stellen große Entfernungen sowie der oft unzureichende Internetzugang Hürden dar. Für den stationären Handel erwarten Experten Einbußen für Händler von Elektrowaren und Kosmetik. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung