Werbung

Dritter Bürgermeister in Mexiko ermordet

Oaxaca. In Mexiko sind innerhalb eines Monats drei Bürgermeister umgebracht worden. Das Stadtoberhaupt von San Pedro El Alto im Bundesstaat Oaxaca, José Santos Hernández, wurde am Freitag vor den Augen seiner Familie erschossen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Täter stoppten demnach auf einer Landstraße Hernández’ Auto und zwangen ihn auszusteigen, bevor er niedergeschossen wurde. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen