Werbung

Schnee und Eis führten zu vielen Verkehrsunfällen

Potsdam. Schnee und Glätte haben in der Nacht zum Montag auf den Straßen des Landes zu vielen Unfällen geführt. Zwischen Sonntag 17.30 Uhr und Montagmorgen 4 Uhr ereigneten sich 136 Unfälle, teilte die Polizei mitteilte. 66 davon waren nach Angaben eines Sprechers auf das Wetter zurückzuführen. 21 Menschen wurden zumeist leicht verletzt. Insgesamt wurden am Wochenende bei 611 Unfällen ein Mensch getötet und 89 Menschen verletzt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!