Werbung

Parkvignette gefälscht - Geldstrafe

Weil sie eine Parkvignette gefälscht hat, muss eine Berlinerin eine Geldstrafe zahlen. Die Autofahrerin aus dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg habe den bereits 2016 abgelaufenen Parkausweis manipuliert, teilte das Bezirksamt am Dienstag mit. Sie muss nun deswegen 1200 Euro Strafe zahlen. Eine rechtmäßige Vignette hätte die Frau 20,40 Euro gekostet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen