Brunnenanlage im Blumenviertel gesichert

Der Senat hat eine Umfrage unter Bürgern des Blumenviertels in Rudow abgeschlossen. Das berichtete die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am Freitag. Demnach haben sich genug Betroffene gefunden, die Interesse an einem dauerhaften Betrieb der Anlage zur Grundwasserabsenkung durch einen Verein oder Verband bekundet haben. Der Weiterbetrieb der Brunnenanlage im Rudower Blumenviertel für das kommende Jahr ist somit gesichert. Mit der Anlage wird gesichert, dass das steigende Grundwasser nicht in die Keller dringt. mkr

Dazu passende Podcast-Folgen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung