Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Grenzenlos streamen

Internet und Telefon

Kostenpflichtige Streaming-Dienste für Filme, Sport, Musik, eBooks und Videospiele lassen sich ab 20. März 2018 auch im EU-Ausland nutzen. Die Nutzung der bereits bezahlten Online-Dienste ist allerdings auf vorübergehende Aufenthalte begrenzt. Dafür muss der Streaming-Anbieter das Nutzer-Wohnsitzland überprüfen.

Die im Mai 2017 vom EU- Parlament verabschiedete Portabilitätsverordnung macht den Weg fürs »Streamen ohne EU-Grenzen« frei. Zwar wurde das Urheberrecht nicht geändert, aber es wurde für kostenpflichtige Abos von Streaming-Diensten festgelegt, dass bei »vorübergehenden Aufenthalten« im EU-Ausland das Streamen als »Nutzung im Wohnsitzland« gilt. Dabei müssen die Anbieter Musik, Serien, Filme oder Live-Über...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.