Werbung

Strompreise steigen 2018 im Schnitt an

Düsseldorf. 2017 war Strom so teuer wie noch nie - und zum Jahresanfang steigen die Preise noch weiter an, wie das »Handelsblatt« (Mittwoch) berichtete. Die Zeitung berief sich auf eine Analyse des Verbraucherportals Verivox. Im Jahresdurchschnitt lag der Verbraucherpreisindex bei 28,20 Cent je Kilowattstunde Strom für einen Haushalt mit drei Personen und einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden - 0,77 Cent je Kilowattstunde mehr als 2016. 2018 wird der Durchschnittspreis sogar auf 28,44 Cent steigen. Der Haushalt bezahlt dann jährlich 1138 Euro für Strom. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!