Werbung

Hoher Eigenheim-Anteil in Sachsen-Anhalt

Halle. Die Mehrheit der Wohnhäuser in Sachsen-Anhalt sind Eigenheime. Ende 2016 seien 70,5 Prozent der rund 573 000 Wohngebäude im Land Einfamilienhäuser gewesen, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Halle mit. Die wenigsten Eigenheime finden sich demach in Halle (49 Prozent) und Magdeburg (57,8). Den Höchstwert erreicht der Kreis Jerichower Land (78). dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen