Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Ermittlungen gegen Apple

Konzern soll iPhones gedrosselt haben

Paris. Nach einer Klage einer Konsumentenvereinigung gegen den US-Konzern Apple ermittelt die französische Justiz wegen des Verdachts der Täuschung und der geplanten Veralterung von Geräten. Das bestätigten Justizkreise am Montag.

Messungen hatten gezeigt, dass bei iPhones mit alter Batterie die Spitzenleistung des Prozessors gedrosselt war, während nach dem Batteriewechsel das Normalniveau erreicht wurde. Apple erklärte, die Spitzenbelastung werde bei Bedarf »geglättet«. Ziel sei, eine Abschaltung zu verhindern, wenn Batterien nicht die geforderte Strommenge abgeben könnten. Apple versicherte, man würde »niemals« das Erlebnis der Nutzer absichtlich verschlechtern, um mehr Geräte zu verkaufen.

Die Untersuchung wurde der Wettbewerbsbehörde DGCCRF übergeben. Geklagt hatte die Vereinigung Halte à l'obsolescence programmée, die gegen die geplante Veralterung von Geräten eintritt. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln