Werbung

Lichtbögen überm Rhein

Bonn. Morgendlicher Berufsverkehr am Rhein: Pendlerautos fahren in Bonn (Nordrhein-Westfalen) über die Kennedy-Brücke. Das Bauwerk ist die mittlere der drei Bonner Rheinbrücken und verbindet das Bonner Zentrum und den rechtsrheinischen Stadtteil Beuel miteinander. Über die 394 Meter lange und 26,80 Meter breite Konstruktion verlaufen die Bundesstraße 56, zwei Stadtbahngleise sowie Fuß- und Radwege. Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung 1949 handelte es sich um die am weitesten gespannte Trägerbrücke über den Rhein. dpa/nd Foto: dpa/Oliver Berg

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!