Emaillierte Emanzipation

In der Kooperative Tolou in Iran schaffen Frauen ihre eigenen Kunstwerke, um sie dann zu vermarkten. Doch das ist nicht einfach.

  • Von Monir Ghaedi (Text) und Giacomo Sini (Fotos)
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.
Ein prächtiges Gotteshaus dominiert den neun Hektar großen Naqsch-e-Dschahan-Platz im historischen Zentrum der iranischen Stadt Isfahan. Die gewaltige Zwiebelkuppel, Portale, Minarette und Arkaden sind mit Mosaiken verziert, die azur- und himmelblau leuchten. Die Königsmoschee gilt als eines der wichtigsten architektonischen Gebäude der islamischen Welt, errichtet, als die Stadt im 16. Jahrhundert zum bedeutenden Handelszentrum wurde.

Und so passt es irgendwie, dass ausgerechnet in diesen alten Gewölben etwas Neues passiert. Mina heißt die Handwerkskunst der blau leuchtenden Muster und Verzierungen, die alle möglichen Gegenstände schmücken. Mina ist die weibliche Form von Minoo, Persisch für Himmel. Ein Traditionshandwerk, das vor allem Frauen beherrschen. Doch die Gewinne streichen bislang Männer ein.

Die Gewölbe des Basars verbinden die alte Stadt mit der neuen. Isfahan ist mit 2,2 Millionen Einwohnern eine der größten Städte ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 994 Wörter (6458 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.