Werbung

Die Sache mit den Frauen

»Früher hab es keine Frauen, deshalb lernt ihr im Geschichtsunterricht auch nichts über sie. Es gab nur Männer, und ziemlich viele von ihnen waren Genies.« - Schon die erste Seite des Buches stimmt ein auf den sarkastischen Ton, den die britische Cartoonistin Jacky Fleming in ihrem Comic »Das Pro-blem mit den Frauen« anschlägt. Die Zeichnungen im viktorianischen Stil passen dazu. Gibt es nicht immer noch Männer, die in ihren Seelentiefen über das damalige Frauenbild nicht hinausgekommen sind? Herrlich bissig ist das Buch, köstlich, amüsant - und erschreckend: Was haben Frauen sich nicht alles gefallen lassen müssen! I.G. ©Jacky Fleming »Das Problem mit den Frauen« 2017, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln