Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

264 Millionen Kinder ohne Schule

UNICEF: Zunehmende Gewalt gegen Bildungsstätten in Konfliktregionen

Berlin. Mehr als eine Viertelmilliarde Kinder hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks UNICEF aufgrund von Armut, Krieg oder Krisen keinen Zugang zu Bildung. »Kinder brauchen nicht trotz Krieg Bildung, sondern gerade deswegen«, sagte der deutsche UNICEF-Vorsitzende Jürgen Heraeus am Freitag in Berlin, wo die Organisation den »Report 2018 - Die Chance auf Bildung« vorstellte. Das Kinderhilfswerk fordert eine bessere Finanzierung von Bildung vor allem in Krisenregionen. Nach Schätzungen sind jährlich 340 Milliarden US-Dollar zusätzlich nötig. Das Problem war auch Thema einer zeitgleichen Geberkonferenz in Senegals Hauptstadt Dakar. Zudem registriert UNICEF vermehrt Gewalt gegen Bildungseinrichtungen in Konfliktregionen. Allein im Nordosten Nigerias habe die islamistische Miliz Boko Haram 1400 Schulen zerstört und 2300 Lehrer getötet. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln