Werbung

unten links

Unterstütze das nd mit einem monatlichen Beitrag

Minimum 2,50 Euro/Monat

...oder einem Abo oder einer Spende:

  • Wählen Sie ein Abo:

    • Online-Abo
    • Kombi-Abo
    • Print-Abo
    • App-Abo
    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit dem Online-Abo erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln in elektronischer Form auf unserer Webseite und dazu das nd-ePaper. Zum Online-Abo
    Mobil, kritisch und mit Links informiert:
    neues deutschland als ePaper – und am Wochenende im Briefkasten!
    Prämie: Das nd-Frühstücksbrettchen. Der Wegbegleiter für den Start in den Tag.
    Zum Kombi-Abo

    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit der nd-App erhalten Sie Zugang zur Zeitung in elektronischer Form als App optimiert für Smartphone und Tablet.

    Die nd-App gibt es für iOs und Android.

    Zum App-Abo
  • Per Überweisung:

    Stichwort: nd-paywall

    Berliner Bank
    IBAN: DE11 1007 0848 0525 9502 04
    SWIFT-CODE (BIC): DEUTDEDB110

    Per Paypal

    PayPal

    Per Sofortüberweisung

    Sofortüberweisung

    Ich habe bezahlt.

  • Ich bin schon Abonnent
    Login

    Passwort vergessen?

  • Vielleicht später...
Viele Dinge, die verboten sind, sind nur deshalb nicht erlaubt, weil sie Spaß machen. Ein fröhlicher Mensch ist in Deutschland generell verdächtig, weil er mit Sicherheit gegen ein Gesetz verstößt. Endorphinprohibition gehört hier zur kulturellen Identität, so ist beispielsweise Sandburgenbauen an folgenden Stränden nicht erlaubt: Kiel, Sylt und Usedom (Ausnahmen erlaubt, wenn die Burg weiter als zwei Meter vom seeseitigen Dünenfuß errichtet wird). Außerdem verboten: im Gleichschritt über eine Brücke marschieren und, besonders lustig, Bundespräsidenten beleidigen (§ 90 Strafgesetzbuch). Wo es Verbote gibt, muss es Menschen geben, die sie durchsetzen. Polizist, das ist einer der unspaßigsten Berufe überhaupt, haben nun die Kriminalbeamten gemerkt und plädieren mit ihrem Verband für die Freigabe von Cannabis. Eine »komplette Entkriminalisierung der Konsumenten« fordern sie. Irgendwas müssen die mit der bürgerlichen Revolution falsch verstanden haben. cod
PYEONGCHANG 2018

Ein politischer Blick auf die Winterspiele.

14 Tage kostenlos und unverbindlich: Testzugang zu unserem Digitalabonnement.

Jetzt testen!

nd-Kiosk-Finder