Werbung

Toter nach Wohnungsbrand entdeckt

Ein 46-jähriger Mann ist bei einem Brand in seiner Wohnung im Stadtteil Neu-Hohenschönhausen ums Leben gekommen. Ob er das Feuer selbst gelegt hat, ist noch unklar. Wegen gefährlicher Rauchentwicklung musste das Mehrfamilienhaus in der Barther Straße in der Nacht zum Mittwoch zeitweise evakuiert werden. Die Feuerwehr war einem Sprecher zufolge mit 58 Kräften im Einsatz. 15 Bewohner wurden notärztlich betreut, ins Krankenhaus musste aber keiner von ihnen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen